Demokratie Leben

zum Vergrößern bitte hier klicken

Demokratie Leben!
Demokratie Leben!

Zahlreiche Initiativen, Vereine und engagierte Bürgerinnen und Bürgern in ganz Deutschland setzen sich tagtäglich für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander ein. Bei dieser wichtigen Arbeit unterstützt sie das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Es werden besonders Projekte gefördert, die sich in der Demokratieförderung und der Extremismusprävention engagieren.


Ihre lokale Partnerschaft für Demokratie

Der Stadt Pasewalk und dem Amtsbereich Uecker-Randow Tal stehen in diesem Rahmen Mittel für einen Aktions- und Initiativfonds zur Verfügung, aus dem konkrete Einzelmaßnahmen finanziert werden können. Hierbei kann es sich beispielsweise um einen Workshop, eine Plakataktion oder Filmvorführung, ein Feriencamp oder auch um Lehr- und Informationsmaterialien handeln.

Über die zu verwirklichenden Einzelmaßnahmen entscheidet ein Begleitausschuss, der als strategisch handelndes, zentrales Gremium fungiert. Eine Koordinierungs- und Fachstelle ist für die Steuerung der Umsetzung der lokalen „Partnerschaft für Demokratie“ zuständig, ist Ansprechpartner und berät alle Interessierte.


Projekte realisieren!

Sie haben eine Idee?
Wir beraten, unterstützen und begleiten Sie gerne dabei!

Alle Bürgerinnen und Bürger, Jugendliche und Erwachsene, denen die Stadt Pasewalk und der Amtsbereich Uecker-Randow Tal am Herzen liegt, können ihre Ideen einbringen und gemeinsam mit anderen verwirklichen.

Gefördert werden Initiativen, Veranstaltungen und Aktionen, die ein Zeichen für Toleranz und Verständigung setzten. Träger der Projekte können gemeinnützige Institutionen und eingetragene Vereine sein. Wenn Sie kein Mitglied einer solchen Organisation sind, helfen wir Ihnen nach einem passenden Träger für Ihre Idee zu suchen.

Wollen Sie mehr über das Programm wissen?
Haben Sie Interesse mitzuwirken?
Brauchen Sie Hilfe bei der Ideenformulierung oder der Antragstellung?

Anträge können laufend gestellt werden.

Nächster Termin des Begleitausschusses:  02. Juli 2018


PASEWALKER GESPRÄCHE III "UNSERE REGION IN 20 JAHREN - TRAUMSTADT PASEWALK"

Ein Austauschforum von Bürgern und Experten, die ihre Zukunft in der Region mitgestalten wollen. Sie sind herzlich eingeladen, dabei zu sein und mitzureden!
Am Samstag, den 09. Juni von 9.30 - 16.00 Uhr im Kulturforum Historische U in Pasewalk.
Mit Ihnen und Euch sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Region Vorpommern herzlich eingeladen, Ideen und Visionen zur Zukunft der Region zu diskutieren und zunächst gedanklich auf den Weg zu bringen. Alle Angebote sind kostenfrei.



Mitglieder des Begleitausschusses:
Frau Sandra Nachtweih, Bürgermeisterin Stadt Pasewalk
Herr Andreas Fabian, Amt Uecker-Randow Tal
Frau Anke Holstein, Museumsleiterin der Stadt Pasewalk
Pfarrer Grzegorz Mazur, Katholisches Pfarramt Pasewalk
Pastor Dr. Johannes Grashof, Pastor der ev. Kirchengemeinde Pasewalk
Herr Dr. Ulrich Vetter, Geschäftsführer Förder- und Entwicklungsgesellschaft Vorpommern
Frau Antje Schulz, Schulsozialarbeiterin im Oskar-Picht-Gymnasium
Frau Kerstin Seeger, Vertreterin der Bürgerinitiative „Pasewalk hilft“
Frau Irmhild Drechsler, Sprecherin der Landfrauen Rollwitz
Frau Anna Dewald, Kunsttherapeutin
Herr Dittmar Vonau, Kulturschaffender
Frau Manuela Pfensig-Ammon, Sachkundige Einwohnerin

Kontakt:

Melden Sie sich bei:
Katharina Husemann und Bartel Meyer: Tel. 039747 5650 22
E-Mail: demokratie-leben@broellin.de
Fach- und Koordinierungsstelle schloss bröllin e.V., 17309 Fahrenwalde, OT Bröllin 3










Hier gehts zur Webseite des Programms:
• Link: Demokratie Leben

Hier geht es zur Webseite Partnerschaft für Demokratie der Stadt Pasewalk und des Amtes Uecker-Randow-Tal:
• Link: Webseite Partnerschaft

Hier geht es zur lokalen Webseite des Programms:
• Link: Projekte gegen Diskriminierung

Flyer Pasewalker Gespräche

• Datei: flyer_pasewalkergespraeche.pdf